Szenenwechsel
Blick aus dem Gebäude

Szenenwechsel

Der Abbau einer Ausstellung geht meist wesentlich schneller als der Aufbau. Die Räume werden sich wieder verändern, denn Andreas Forster eröffnet seine Schau schon am Sonntag, 31.5. um 14 Uhr für zwei Wochen. Anschließend werden Tische und Staffeleien aufgestellt und Markus Wilke, Karl Striebel und Bettina Baur leiten zur kreativen Workshop-Session an. An jeweils einem Tag kann man in ein künstlerisches Flow abtauchen und das albgut-Ambiente genießen – Vorkenntnisse sind nicht notwendig.